über uns - http://www.gwennie.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

über uns

Wie alles begann

Als Kind hatten wir zu Hause schon immer deutsche Schäferhunde.  Meine große Liebe war 'Cay', mein erster, eigener deutscher Schäferhundrüde der 1975 geboren wurde.
Jahre später beim Gassi gehen lernte ich den Bobtailrüden 'Cäsar' einer sehr liebgewonnenen Kollegin und heutigen Freundin kennen. Seine imposante Erscheinung und sein ruhiges ausgeglichenes Wesen zogen mich gleich in seinen Bann. So kaufte ich mir Bücher und sprach mit Züchtern, um mehr über die Rasse in Erfahrung zu bringen.

Der Tag kam und ich mußte von 'Cay' Abschied nehmen.
Die Trauer war so groß, dass ich keinen Hund mehr wollte.

Der Bobtail ging mir jedoch nicht mehr aus dem Kopf und so passierte es, dass ich mir 1986 ein süßes Bobtailmädchen namens 'Lucy' kaufte.
Ich erinnerte mich an einen flüchtigen Bekannten der auch eine Bobtailhündin hatte und als 'Lucy' etwas größer war,
unternahmen wir gemeinsame Spaziergänge.
Wie das Leben manchmal so spielt, fanden wir zusammen und so begann 1986 unser gemeinsames Leben
mit unseren zwei Bobtailmädchen 'Luna' und 'Lucy'.

Jm Jahre 1994 kauften wir uns 'Ariane'. Leider ist unsere 'Ari' mit 7 Monaten von einem Auto angefahren worden,
so dass der Traum, selbst einmal Bobtail´s zu züchten, wieder zurückgestellt wurde.
1997 zog dann die Hündin 'Snowboots Gwenhwyfar' bei uns ein.

Mit 'Gwennie' fuhren wir auf Ausstellungen im In- und Ausland.
Sie war sehr erfolgreich und erreichte nationale und internationale Championtitel.

Der Gedanke ließ uns nun nicht mehr los, selbst Bobtail's zu züchten.
Dann war es so weit - 'Gwennie' hatte alle Voraussetzungen für eine gute Zuchthündin und sollte die
Mutter unserer ersten Welpen werden.

2001 schenkte sie uns sieben gesunde und schöne Welpen. Von diesem Wurf ist natürlich ein Kind bei uns
geblieben, 'Anjulie'. Inzwischen ist auch 'Julie' selbst Mutter ihrer ersten, gesunden Welpen. Und auch aus diesem
schönen Wurf ist, wie man unschwer erraten kann, eine kleine Maus bei uns geblieben, unsere 'Betty'.

Die Jahre vergehen und nun ist auch Betty bereits Mutter geworden. Sie schenkte uns 5 Buben und 1 Mädchen.
'Duffy' ist bei uns geblieben und sorgt dafür, daß keine Langeweile aufkommt. So geht es auch weiter.

Am 29. April 2012 wurde 'Duffy' Mutter. Wir konnten uns natürlich wieder nicht von allen trennen und nun hat 'Enya' unser Rudel vergrößert. Inzwischen haben wir auch noch Gwendolina, Tochter von Enya, die im Jahr 2o16 bei uns blieb.

Wir sind glücklich, dass sich alle gut miteinander vertragen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü